850° Handwerklicher Grundofen e.V.

Verein für Luftreinhaltung Ressourcenschonung 


was ist 850°

Die 850° Handwerliche Grundofen e.V.  ist ein Zusammenschluss von ca. 50 Kachelofenbau Firmen aus dem gesamten Bundesgebiet, die sich auf die Fahne geschrieben haben, dass Kachelofenbauer Handwerk, speziell den Grundofen, vor der Industrialisierung zu retten. Beim Inkrafttreten der zweiten Stufe der BImSchV (Bundes Immission Schutz Gesetz) zur Feinstaub Reduzierung, wurde vom Gesetzgeber verordnet, dass in den Grundofen nur noch, von der Industrie vorgefertigte geprüfte Feuerräume eingebaut werden dürfen. Die Prüfung der Feuerräume ist sehr Kostenintensiv und Aufwendig, also für einen kleinen Handwerksbetrieb nicht zu stemmen. Das wollte die Zulieferindustrie ausnutzen und damit den Handwerklichen Kachelofenbau einschränken. Daraufhin haben sich einige Kollegen, Gedanken gemacht, wie man unser, schon seit vielen Jahren bestehende Handwerk, vor den oben aufgeführten Einflüssen schützen kann und gründeten den Verein Grundofen e.V. 850°. Der neugegründete Verein hatte sich auf die Fahne geschrieben, handwerklich errichteten Grundofen Feuerräume zu  konstruieren und prüfen zu lassen. Dadurch konnten die Kosten für die Prüfung geteilt werden und so konnten sie auch von kleineren Handwerksbetrieben aufgebracht werden.

 

Weiterhin versucht der Verein auch durch Aufklärung der Bevölkerung, die Unwahrheiten, die teilweise, von Leuten, aus der Politik und des öffentlichen Lebens verbreitet werden richtigzustellen und aufzuklären.